Polizei Gelsenkirchen / Korrektur der Pressemitteilung ...

presseportal.de, veröffentlicht am 05.05.2021

Korrektur der Pressemitteilung "Schwerverletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall in Hassel" vom 4.Mai 2021, 11.22 Uhr

Gelsenkirchen - Der 71-j?hrige Gelsenkirchener wurde bei dem Verkehrsunfall nicht schwer, sondern leicht verletzt. Er wurde nicht mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, sondern wollte selbstst?ndig einen Arzt aufsuchen.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4906877 Polizei Gelsenkirchen

Unser Service:

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit bis zu 30 frei wählbare Aktien zusammen zu stellen und zu beobachten. Dieser Service ist anonym und funktioniert ohne Anmeldung. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert und dies Funktion aktiviert ist.

Um die Watchlist direkt nutzen zu können, haben wir die derzeit populärsten Aktien eingefügt. Sie können diese Beispielliste frei und ganz nach Ihren Wünschen bearbeiten.

Jetzt weitere Werte hinzufügen - zum Beispiel aus dem DAX.

Weitere Produkte von uns: