Polizeidirektion Montabaur / Straßenverkehrsgefährdung bei ...

presseportal.de, veröffentlicht am 07.06.2020

Straßenverkehrsgefährdung bei Überholvorgang

B49 Neuhäusel/Simmern(WW) - Am 04.06.2020 gegen 15.30 Uhr befuhr ein heller PKW der Marke Mini mit seitlich aufgebrachtem Firmenlogo die B49 von Koblenz in Richtung Neuhäusel. Im Rahmen eines Überholvorgangs in Höhe der Abfahrt Neuhäusel Süd/Simmern überfuhr der PKW die doppelt durchgezogene Mittellinie, um auf der Fahrbahn des Gegenverkehrs überholen zu können. Hierdurch wurde eine entgegenkommende PKW-Fahrerin zum Ausweichen gezwungen. Augenzeugen des Überholvorgangs werden geben sich mit der Polizeiinspektion Montabaur in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur Telefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4615969 Polizeidirektion Montabaur

Unser Service:

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit bis zu 30 frei wählbare Aktien zusammen zu stellen und zu beobachten. Dieser Service ist anonym und funktioniert ohne Anmeldung. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert und dies Funktion aktiviert ist.

Um die Watchlist direkt nutzen zu können, haben wir die derzeit populärsten Aktien eingefügt. Sie können diese Beispielliste frei und ganz nach Ihren Wünschen bearbeiten.

Jetzt weitere Werte hinzufügen - zum Beispiel aus dem DAX.

Weitere Produkte von uns: